Ausschreibungen

Ausschreibungen

Eigene Ausschreibung

„Neue Fälle für Sherlock Holmes“ (Deadline: 31.03.22) – Gesucht werden spannende, neue Kriminal-Geschichten im klassischen Stil. Umfang: 15.000 – 50.000 Zeichen inkl. LZ. Es soll eine Sammlung entstehen, die den Sherlock-Holmes-Werkkanon von Sir Arthur Conan Doyle respektiert und gelungen erweitert.

Ausschreibungen

Bitte beachtet: Das Folgende ist keine Aufführung aller derzeit laufenden Literaturausschreibungen, sondern eine persönliche Auswahl. Zumeist fußt eine Aufführung darauf, dass ich sie interessant finde, bereits gute Erfahrungen mit dem Ausschreiber hatte, der Ausschreiber als „fair“ bekannt ist oder von mir als „fair“ eingestuft wird.

Bezüglich dem „Fairness“-Punkt: Ausschreiber, die eine Kostenbeteiligung, Mindestabnahme an Druckwerken, Mitarbeit oder unübliche Konditionen fordern, wurden und werden nicht aufgeführt.

  • Urbane Legenden – Deadline: 31.03.2022
  • Ausschreiber: Shadodex – Verlag der Schatten
  • Genre: Phantastische Genre
  • Wichtiger Hinweis: Die Geschichte soll auf echten Sagen / Legenden basieren
  • Umfang: 20.000 – 50.000 Zeichen inkl. LZ
  • Link: http://www.verlag-der-schatten.de/ausschreibungen.htm

  • Street Art trifft Solarpunk – Deadline: 31.03.2022
  • Ausschreiber: Münchner Schreiberlinge e. V.
  • Genre: Solarpunk
  • Hinweise: Chevrons als Anführungszeichen, evtl. Content Notes aufführen
  • Umfang: 15.000 – 20.000 Zeichen inkl. LZ
  • Link: https://www.muenchner-schreiberlinge.de/ausschreibungen/

  • Verrufen – Deadline: 30.04.2022
  • Ausschreiber: Verlag ohneohren
  • Genre: Grusel, Schauergeschichten, Soft Horror
  • Auszug: „Texte rund um verrufene, unheimliche, im wahrsten Sinne ungeheuerliche Orte. Die Idee hinter ‚Verrufen‘ ist es, eine Anthologie zusammenzustellen, die vollständig auf Elemente wie explizite Gewalt, Ekel und Schockelemente verzichtet. Im Mittelpunkt sollen klassischer, subtiler Grusel und stimmungsvolle Schauergeschichten stehen.“
  • Umfang: Bis max. 23.000 Zeichen inkl. LZ
  • Link: http://www.verlag-der-schatten.de/ausschreibungen.htm

  • Onyrou – Rachegeister – Deadline: 30.06.2022
  • Ausschreiber: Verlag Torsten Low
  • Genre: Grusel, Horror, unheimliche Geschichten
  • Hinweis: „Für das Projekt werden Horrorgeschichten gesucht, die sich mit den Onryou auseinandersetzen. Weiterhin ist es erwünscht, dass die Geschichten weitestgehend in der Gegenwart spielen. Als Handlungsorte sind Japan oder Deutschland vorgesehen. In jedem Fall muss aber die Verbindung zu den japanischen Rachegeistern deutlich aus der Geschichte hervorgehen.“
  • Umfang: Bis max. 23.000 Zeichen inkl. LZ
  • Link: https://www.verlag-torsten-low.com/de/info/Aktuelle-Ausschreibungen.html

Dauerausschreibungen:

  • Podyssey – Dauerausschreibung
  • Ausschreiber: Soenke Scharnhorst
  • Anmerkung: Podcast für SF/Fantasy-Geschichten, nicht-kommerziell
  • Genre: SciFi, Fantasy
  • Gefordert: Geschichten zw. 3.000 und 10.000 Wörter Umfang
  • Link: https://podyssey.soenke-scharnhorst.de/

Linksammlung für Ausschreibungen