Galaktische Spuren

Galaktische Spuren

„Galaktische Spuren“ ist eine SF-Anthologie, herausgegeben vom net-Verlag. Mein Beitrag für die Sammlung ist die Kurzgeschichte „Armageddon im Verborgenen“.

Normalerweise reiche ich eine Kurzgeschichte nach einer Veröffentlichungszusage nicht erneut anderweitig ein. Auch wenn es nur selten verlangt wird, überlasse ich sie einem Zusammensteller gerne exklusiv, solange die Sammlung auf dem Markt ist. In diesem Fall lag die Anthologie „Mondgesänge“ aber ewige Zeit auf Eis. Daher habe ich die Ursprungsfassung „Die letzte Chance“ gründlich überarbeitet und als „Armageddon im Verborgenen“ für eine andere Ausschreibung eingereicht. Das Ende vom Lied: Die Geschichte kam so gut an, dass sie jetzt eben zweimal auf dem Markt ist. Einmal in „Galaktische Spuren“ und einmal in „Mondgesänge“

Ich bin nur selten mit einer meiner Geschichten wirklich hundertprozentig zufrieden, aber dieses Werk, welches die wahre Herkunft von Katzen offenbart – ihr glaubt doch wohl nicht, dass sie von diesem Planeten kommen? 😉 – ist eine meiner liebsten Eigenkreationen. Wer hätte gedacht, dass aus der fixen Idee, meine Katze in einer Geschichte verewigen zu wollen, etwas Lesenswertes entsteht?

Klappentext

Und es gibt sie doch … die Außerirdischen, die fernen Sterne, auf denen Lebewesen existieren.

Sie werden in den folgenden Kurzgeschichten in fremde Welten entführt, in denen Krieg, Liebe und Freundschaft existieren. Oder die Außerirdischen
erscheinen auf der Erde und lassen uns wissen, dass es sie gibt.

Mit Beiträgen von: Vaire J. Variz, Eva Johanna Onkels, Andreas Haider, Frank Knollmann, Matthias Biehl, Melissa May, Jochen Pogrzeba, Peter Mack, Florian Krenn, Achim Stößer, Christoph Kolb, Oliver Miller, Karsten Beuchert, Volker Liebelt, Susanne Schulzke-Riha, Karsten Lorenz, Andrea Schatz, Dieter Stiewi, Samira Badaoui, Isabelle Wallat, Martin Walter, Tom Fuhrmann, Barbara Kobus-Ihmig, Lennart Anderson

Buchdaten

erschienen im net-Verlag
ISBN: 9783957202444
Seitenanzahl TB: 330
Preis TB: 14,95 €