Browsed by
Kategorie: Diverses

Alles, das nicht speziell einer Kategorie zugeordnet werden kann.

Die Schlacht am Twittercacasee – Eine Satire

Die Schlacht am Twittercacasee – Eine Satire

Es geschah in den verbrannten Wäldern, irgendwo zwischen der spanischen und jugoslawischen Prärie. In jenen Gefilden, in denen die Stämme der Bleichgesichter sonst lautstark wahlweise den vergesslichen Häuptling Olaf, die falsche Natter Annalena oder den immer mit gespaltener Zunge redenden Christian an die Marterpfähle banden (während der greise, alte Büffel Friedrich schon die Chance auf die Führerschaft der Stämme witterte), entbrannte ein heftiger Kampf. An den Ufern des Twittercacasee trafen sie aufeinander – und viele Bleichgesichter verstanden gar nicht, warum….

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension „Gothic Steam“ (Hrsg. Detlef Klewer)

Rezension „Gothic Steam“ (Hrsg. Detlef Klewer)

Dreadpunk. Wer bei diesem Begriff fragend eine Augenbraue hebt oder vor dem geistigen Auge eine Punkband mit verfilzten Haaren abrocken sieht, sei darüber aufgeklärt, dass es sich um eine Crossover-Gattung der phantastischen Literatur handelt. Der Titel der Sammlung – „Gothic Steam“ – verrät der geneigten Leserschaft schon eher, was sie erwartet: Viktorianische Schauergeschichten, die im Setting der dampfbetriebenen Alternativwelt-Science-Fiction a’la Jules Vernes umgesetzt wurden.  Herausgeber Detlef Klewer hat bei der Zusammenstellung ein gutes Händchen bewiesen. Die Sammlung ist als Gesamtkunstwerk…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension „Die Vollkommenen: Perfektes Design“ (Anna Lena Diel)

Rezension „Die Vollkommenen: Perfektes Design“ (Anna Lena Diel)

„(…) achten Sie mal darauf, wonach die Menschen fragen, wenn Sie zu uns in die Praxis kommen. Mir gegenüber hat jedenfalls noch niemand den Wunsch geäußert, dass sein Kind tiefsinnig, albern, neugierig oder gar genügsam sein soll.“ (S. 230) Deutschland, ca. in einigen Jahrzehnten. Genetic Editing ist so verbreitet wie heutzutage kosmetische Eingriffe – und genauso, wie „Schönheitsoperationen“ nicht für jeden erschwinglich sind, verhält es sich mit genetischen Eingriffen. Der junge Genetik-Ingenieur Veit gehört mit seinen 32 Edits zwar gerade…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension „EXODUS 43“

Rezension „EXODUS 43“

Nach druckbedingter Verzögerung ist die für den Oktober 2021 angekündigte 43. Ausgabe von EXODUS im November erschienen. Elf neue Kurzgeschichten, eine mehrseitige Galerie mit den Werken von Hubert Schweizer sowie Lyrik und Grafiken zu jeder Geschichte werden geboten. Die Highlights Aiki Mira: „Vorsicht synthetisches Leben“ – Zu seinem 40. Geburtstag bekommt Tom von seiner Frau ein Biosenti geschenkt. – Mit dem Auftakt gibt es gleich eine der besten SF-Kurzprosa-Beiträge des Jahres. Aiki Mira zeichnet in ihrer Geschichte mit detaillierter Betrachtung…

Weiterlesen Weiterlesen

News-bits: Weltenportal Nr. 2, Ausschreibungen, Projekte-Update

News-bits: Weltenportal Nr. 2, Ausschreibungen, Projekte-Update

Es ist etwas still auf der Webseite geworden. Der Hauptgrund ist ein 15 Monate alter Wirbelwind, der mir viel Freude und wenig Schlaf bereitet. Ganz untätig war ich in den letzten Monaten allerdings nicht. Vor wenigen Tagen ist die zweite Ausgabe des kostenlosen E-Zine „Weltenportal“, welches ich als Herausgeber betreue, erschienen. Das zweite Heft enthält auf Hundert Seiten ein Dutzend Kurzgeschichten (Science-Fiction, Fantasy, Phantastik, Horror) und interessante Essays, Buchvorstellungen, Interviews und Rezensionen, u. a. auch aus meiner Feder. Zur Webseite:…

Weiterlesen Weiterlesen

„Fast menschlich“ auf der Shortlist des Skoutz Award

„Fast menschlich“ auf der Shortlist des Skoutz Award

„Fast menschlich“ wurde im gemeinschaftlichen Voting der Leser:innen und der Skoutz Jury auf die Shortlist zum Skoutz Award 2021 gewählt und befindet sich somit im Finale. Ab dem 10. Oktober läuft die letzte Wahlrunde und es wird sich zeigen, ob die SF Anthologie den Preis abräumt. Die Verlegerin und ich sind allerdings sehr stolz über das bisher Erreichte und den Zuspruch, den unsere Anthologie bekommen hat.

Neue Ausschreibung: „Erstkontakt“

Neue Ausschreibung: „Erstkontakt“

Gemeinsam mit dem Eridanus Verlag bereite ich eine neue SF-Anthologie vor, für die bis zum 31. Juli 2021 eingereicht werden kann. Die entstehende Kurzgeschichten-Sammlung widmet sich dem spannenden Thema „Erstkontakt“. Ausschreibungstext: Jeder, der in einer klaren Nacht zu den Sternen hinaufblickt, stellt sich früher oder später die gleiche Frage: Sind wir in diesem gigantischen Sternenmeer wirklich allein? Experten sind sich uneins. Für Stephen Hawking tendierte die Wahrscheinlichkeit für intelligentes Leben, wie wir es kennen, gegen Null. Frank Drake stellte hingegen…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension – „Teach em all“

Rezension – „Teach em all“

„Müsste ich heute mein sechzehnjähriges Ich unterrichten – ich wäre so was von gefickt!“ (S. 144) Ein flüchtiger Blick auf das Cover genügt, um keinen Zweifel darüber aufkommen zu lassen, dass die Autorin Lehrerin ist. Moment! Lehrerin? Die? Ja, die! Bei der ersten Erwähnung des Wortes „Lehrer“ kommt v. a. die C&A-Karohemd/Pastellblusen-Langweiler-Fraktion in den Sinn, bisweilen die offensichtlichen Ökos, aber selten tätowierte Schwermetaller. Das mag daran liegen, dass wir diesen Berufsstand mit Konventionen verbinden und die große Gemeinsamkeit von Metallern…

Weiterlesen Weiterlesen

Feminismus

Feminismus

Der Bloggersonntag, an dessen Themen ich regelmäßig teilnehme, spielt sich vornehmlich auf Instagram ab – gleichwohl ich meine Beiträge auch auf meinem Facebook-Blog „An Afternoon in Utopia“ veröffentliche. Die Limitation der erlaubten Posting-Textlänge dieser Plattform ist bisweilen ein gutes Training, um „auf den Punkt zu kommen“. Sie gestattet andererseits kaum, ein Thema ausführlich zu beleuchten. Das Thema dieser Woche – Feminismus – erscheint mir zu wichtig, zu komplex und zu sensibel, um es in wenigen Sätzen abzuhaken. Daher habe ich…

Weiterlesen Weiterlesen