Rezension – „Vollkommenheit“

„Vielleicht ist es genau das, womit die Menschheit seit ihrem Dasein ringt: Zweifel am Bestehenden, Zweifel am Menschen selbst“ – „Lebenszeit“, Anastasiya Maria – Überblick –  „Vollkommenheit“ ist eine 21 Kurzgeschichten umfassende Science-Fiction-Anthologie aus dem Hybrid Verlag, benannt nach dem Beitrag von Marcel Hartlage, die das Auswahlteam als beste Geschichte des vorangegangenen Ausschreibungs-Wettbewerbs gekürt hat. Das … weiterlesenRezension – „Vollkommenheit“

Rezension – „Seelengräber“

Was ist das Dümmste, das einem passieren kann, wenn man der Einzige auf einer unbewohnten Insel ist? Eine Leiche wird angespült. Mit dieser Situation beginnt der Thriller „Seelengräber“ von Jessica Pietschmann. Wie mir der kurze Schocker gefallen hat, erfahrt ihr in meiner Rezension. Klappentext Auf einer einsamen Insel vor der Nordseeküste lebt ein Vogelwart mit … weiterlesenRezension – „Seelengräber“

Rezension – „1984“

Es gibt Bücher, die sind gut. Es gibt Bücher, die sind fantastisch. Und es gibt Bücher, die einen nie los lassen. Für mich ist eines der Bücher aus der letzten Kategorie „1984“, das in diesem Jahr seinen siebzigsten „Geburtstag“ begeht. George Orwell verfasste seinen Jahrhundertroman 1948. Wie viele ältere Werke hat „1984“ ein bisschen Patina … weiterlesenRezension – „1984“

Rezension – „TREKminds“

Trekker. Wer jetzt zuerst an Wanderungen denkt oder vermutet, ich wüsste nicht, wie man den Fahrer landwirtschaftlicher Gefährte richtig schreibt, ist definitiv nicht die Lesergruppe dieses Buches. Gemeint sind ‚Star Trek‘ Fans. Und ich meine damit auch Fans. Jene Fans, die aus dem Stehgreif alle Serien und Filme in chronologisch richtiger Reihenfolge aufzählen können und … weiterlesenRezension – „TREKminds“

Starbase Charity Event – Convention Bericht

Ich liebe Conventions. Vermutlich liegt das daran, dass ich ausschließlich im Mikrokosmos dieser Veranstaltungen das Gefühl habe, unter ’normalen‘ Menschen zu sein, die meine glühende Begeisterung für diverse SciFi-Franchises nachvollziehen können. Das Starbase Charity Event ist eine Besonderheit in meiner persönlichen Convention-History, denn erstmals war ich nicht nur Besucher, sondern auch Aussteller. Viel Spaß mit … weiterlesenStarbase Charity Event – Convention Bericht

Alien Eroticon – Interview mit Detlef Klewer

Mit „Alien Eroticon“ erscheint eine ganz besondere Science-Fiction-Anthologie im Eridanus Verlag. Der Herausgeber Detlef Klewer, der die Sammlung nicht nur zusammenstellte, sondern auch illustrierte und den Buchumschlag gestaltete, stand netterweise für ein ausführliches Interview zur Verfügung 🙂 In wenigen Tagen erscheint die SF-Sammlung „Alien Eroticon“, die du als Herausgeber zusammengestellt hast. Gib uns bitte einen … weiterlesenAlien Eroticon – Interview mit Detlef Klewer

Rezension „Cataleya – Der Drache in dir“

– Worum geht’s? – Die Welt der siebzehnjährige Leya Martens wird auf den Kopf gestellt, als eines Tages ihr vermeintliches Kuscheltier – der Hase Fips – zum Leben erwacht, und ihr offenbart, dass sie der Spross einer königlichen Familie aus einer anderen Welt ist und eine wichtige Aufgabe auf sie wartet. Ausgerechnet sie soll es … weiterlesenRezension „Cataleya – Der Drache in dir“

Interview mit Jacqueline V. Droullier

Erzähle uns doch, was uns in ‚Cataleya‘ erwartet „Cataleya – Der Drache in dir“ erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die noch nicht recht weiß, wo ihr Platz in der Welt ist. Als sie die Chance erhält, ihre vertraute und ungeliebte Umgebung zu verlassen, ergreift sie diese sofort. In einer neuen Welt gehört sie der … weiterlesenInterview mit Jacqueline V. Droullier