News-bits: Weltenportal Nr. 2, Ausschreibungen, Projekte-Update

News-bits: Weltenportal Nr. 2, Ausschreibungen, Projekte-Update

Es ist etwas still auf der Webseite geworden. Der Hauptgrund ist ein 15 Monate alter Wirbelwind, der mir viel Freude und wenig Schlaf bereitet.

Ganz untätig war ich in den letzten Monaten allerdings nicht.

Vor wenigen Tagen ist die zweite Ausgabe des kostenlosen E-Zine „Weltenportal“, welches ich als Herausgeber betreue, erschienen. Das zweite Heft enthält auf Hundert Seiten ein Dutzend Kurzgeschichten (Science-Fiction, Fantasy, Phantastik, Horror) und interessante Essays, Buchvorstellungen, Interviews und Rezensionen, u. a. auch aus meiner Feder. Zur Webseite: http://weltenportal-magazin.christophgrimm.com

Die Auswahl für die noch unbetitelte Erstkontakt-Anthologie, die ich für den Eridanus Verlag herausgeben darf, ist getroffen und die Lektoratsphase läuft. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einigen alten Bekannten und vielen neuen Gesichtern. Als Autor wird die Sammlung, die zur Veröffentlichung im März 2022 vorgesehen ist, mit „Die Summe aller Teile“ auch einen Beitrag von mir enthalten.

Als Autor arbeite ich derzeit hauptsächlich an zwei Projekten: Ein Sherlock-Holmes-Pastiche, welches für die in Ausschreibung befindliche Sherlock-Holmes-Anthologie des Burgenwelt Verlag gedacht ist. Diese Anthologie betreue ich gemeinschaftlich mit Sarah Lutter als Co-Herausgeber. Für eine noch unbetitelte SF-Krimi-Anthologie arbeite ich an einer Novelle mit dem Arbeitstitel „Die vergessliche Androidin“. Das Romanprojekt („Zugriff verweigert“) und das Kinderbuch-Projekt („Die Reise zum Loch Lomond“) stehen daher etwas hinten an, zumal mit dem „Weltenportal Nr. 3“ das nächste Hrsg.-Projekt ansteht und ich eine sehr nette Einladung für ein Anthologie-Projekt (Dark Fantasy/Horror) erhielt.

Eine Kleinigkeit auf der Homepage: Ich habe die Unterseite Ausschreibungen bis zu den Deadlines Mitte 2022 aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.